Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie im Nationalpark Chimanimani

Klima, Umwelt und Biodiversität  /Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung

Auftraggeber:

MITUR/GEF/Weltbank

Zeitraum:

2009-2012

Land:

Mosambik

Projektbeschreibung

 

Das Projekt zielte auf den Schutz von Biodiversität im grenz-überschreitenden Schutzgebiet Chimanimani sowie die Verbesserung der Lebensbedingungen der lokalen Bevölkerung v.a. durch die Förderung nachhaltigen Tourismus.

Ziele und Ergebnisse

 

Unsere Aufgabe war die partizipative Entwicklung und Umsetzung einer Entwicklungsstrategie zur Förderung lokaler Gemeinschaften und deren wirtschaftlicher Entwicklung im Chimanimani Schutzgebiet. Dabei wurden lokale Akteure wie Dorfgemeinschaften, Distrikte und Privatunternehmen systematisch in die Ressourcennutzung und die Förderung der Wirtschaft eingebunden.

Konsortium mit IP Consult und KSM

Consortium with IP Consult and KSM

Fakten 
Thema:Klima, Umwelt und Biodiversität /
Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung
Auftraggeber:MITUR/GEF/Weltbank
Zeitraum:2009-2012
Land:Mosambik
Leistungen:Unterstützung in der Erarbeitung und Implementierung von Managementplänen für das Schutzgebiet und angrenzende Gebiete
Organisationsförderung und Kapazitätenaufbau für lokale Wirtschaftsinitiativen im Bereich Ökotourismus und Management natürlicher Ressourcen sowie zur Gestaltung von PPP
Förderung der lokalen Beteiligung an Tourismusprojekten (u.a. für Konfliktminderung, Einkommensförderung, gesteigerte Akzeptanz des Schutzgebietes)
Technische Unterstützung in der Identifizierung, im Aufbau und der Registrierung von lokalen Wirtschaftsinitiativen
Entwicklung von Public-Private-Partnerships zwischen lokalen Gemeinschaften und der Tourismuswirtschaft
Identifizierung von Mechanismen zur Nutzung von Einkünften aus dem Schutzgebietsmanagement für die Förderung von lokalen Tourismusinitiativen
Aufbau eines Monitoring- und Evaluierungssystems für Projektaktivitäten und zur Sicherstellung der wirtschaftlichen und ökologischen Nachhaltigkeit der Projekte