Nachhaltige Landbewirtschaftung – Sustainable Land Management Project (SLMP)

Klima, Umwelt und Biodiversität

Auftraggeber:

KfW

Zeitraum:

SLMP I: 2011-2014 / SLMP II: 2014-2016

Land:

Äthiopien

Projektbeschreibung

 

Äthiopien ist eines der am stärksten von Bodendegradierung betroffenen Länder Afrikas südlich der Sahara. Die Folge ist eine sinkende Produktivität in der Landwirtschaft.

Das Entwicklungsziel des Programms ist die Reduktion der Bodendegradierung in der Agrarlandschaft und die Verbesserung der Produktivität kleinbäuerlicher Landwirtschaftsbetriebe, insbesondere in den Gebieten, die zunehmend von Bodendegradierung und Nahrungs-mittelknappheit betroffen sind.

Ziele und Ergebnisse

 

Die KfW ist für die reibungslose und fristgerechte Projekt-implementierung verantwortlich. AMBERO unterstützt sie bei dieser Aufgabe zusammen mit dem Projektpartner durch folgende Leistungen:

Konsortium mit GITEC

Fakten 
Thema:Klima, Umwelt und Biodiversität
Auftraggeber:KfW
Zeitraum:SLMP I: 2011-2014 / SLMP II: 2014-2016
Land:Äthiopien
Leistungen:Allgemeines Projektmanagement
Finanzmanagement und Buchhaltung
Qualitätssicherung sowie Überwachung der geplanten Investitionen
Sektorinvestitionsprojekte / -programme, vorzugsweise in den Sektoren Landwirtschaft und ländliche Entwicklung; Programm-basierte Ansätze und Basket funding
Schutz und Management natürlicher Ressourcen, mit Schwerpunkt partizipative, integrierte Entwicklung und Management von Wassereinzugsgebieten (Planung, Durchführung, Monitoring und Evaluierung)
Landwirtschaftliche Entwicklung
Kommunalentwicklung